Vitalstoffe        &       Buchtippbananas 2

Zellstärkung durch Vitalstoffe und Entsäuerung

Ursachen vieler körperlicher Beschwerden und chronischer Schmerzen sehe ich bei folgendem:

  • keine Zeit für ausgewogen essen und kochen
  • Süssigkeiten, Frittiertes, Süssgetränke und Weissmehlprodukte sind schon ganz „normal“. Das ist schneller zur Hand als Gemüse und Früchte.
  • Monatelange Lagerung, ausgelaugte Böden, Fertigprodukte lassen die wertvollen Lebensmittel zu bauchfüllenden Nahrungsmitteln verkommen.
  • Chronische Übersäuerung. Zitat aus dem Buch von Kurt Tupperwein: Solange der Körper noch Basen aus unserem Bindegewebe, den Blutgefässen und Knochen entnehmen kann, versucht er damit den Säureüberschuss zu neutralisieren. Dadurch wird der Körper aber entmineralisiert. Die Adern und Knochen werden brüchig, was zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder Osteoporose führt. Auch Rheuma, Gicht, Arthrose, Wirbeldeformationen, Haarausfall, Depressionen, Ekzeme, Hormonprobleme, Muskelschmerzen, Immunschwäche, Allergien, Durchblutungsstörungen und Karies sind Folgen der Übersäuerung. Die Übersäuerung hat eine aufputschende und lähmende Wirkung zugleich. Man fühlt sich überdreht und doch schlapp.

Ausserdem - wer sagt den jungen Frauen, dass sie den Selenspiegel möglichst schon mehrere Monate vor der Schwangerschaft auffüllen müssen? (Jahrelange Pilleneinnahme oder Stress hemmt die Vitaminaufnahmefähigkeit in die Zellen, das heisst nicht nur das Selen wird stark im Defizit sein) Wenn die Frauen die Schwangerschaftsbestätigung vom Arzt erhalten, ist der Rücken des Kindes schon längst gebildet.

Wussten Sie, dass unser Körper (Immunsystem) täglich nebst unzähligen Viren und Bakterien auch mehrere tausend Krebszellen vernichtet? Geben sie ihm das notwendige Rüstzeug damit er seinen „Job“ auch weiterhin gut erfüllen kann.

Die Medien warnen uns mit Recht vor chemischen Vitaminen.

Gute Produkte soll sich jeder leisten können. Dazu gebe ich Ihnen bei Anfrage gerne weitere Informationen.

Buchtipp

"Ist Gesundheit Glücksache"

von Ursula Leuthold. Das Buch ist ab sofort zu kaufen.

Die Autorin dieses Buches stellt bestehende Denkmodelle in Frage. Sie sieht Krankheitssymptome als Heilungs- und Regenerationsprozess des Körpers und nicht als eigenständige böse Krankheiten, die bekämpft werden müssen. Sie regt auch duch Tatsachenberichte an, die gängigen Behandlungsmethoden der Schulmedizin zu hinterfragen.

Ferner macht sie bewusst, dass wir in vielen Fällen ungeprüft die Meinung anderer übernommen haben, die vor vielen Jahren für Menschen aus dieser Zeit gestimmt haben könnten. Sie stellt ein Modell vor, wie man alte Glaubenssätze und Verhaltensmuster erkennen und verändern kann.

Zum Thema Ernährung werden verschiedene Formen und die entsprechenden Konsequenzen aufgezeigt. Ebenso vertritt sie die Meinung, dass unsere Zellen, in der heutigen Zeit, ohne zusätzliche Vitalstoffe zu wenig genährt und geschützt werden und als logische Folge Funktionsstörungen und ernsthafte Krankheiten entstehen.

Ich persönlich habe Ursula Leuthold als kompetente Kollegin kennen und schätzen gelernt. Wer sie kennt weiss, dass sie jedes Wort, das sie spricht, auf die Waagschale legt, um bestimmt nichts Falsches zu behaupten oder nicht zu verletzten. Deshalb ist für mich das, was sie schreibt glaubwürdig.

Das und vieles mehr liegt mir am Herzen. Deshalb bin ich in diesem Netzwerk, das regelmässig kompetente Personen für Vortäge einlädt und weitere nützliche Informationen zu guten, natürlichen Vitalstoffen abgibt.